kuchen obstkuchen torten teilchen vollkorn light weihnachten tips
zur Startseite
suchen
Spiel Cookie Invaders
nicht backen
news

buecher

Walnuss-Kuchen

Zutaten

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 125 g Butter
Für die Füllung:
  • 300 g Walnusskerne
  • 200 g Zucker
  • 1/4 l Sahne
  • 2 EL Kirschwasser
Zum Bestreichen:
  • 1 Eigelb
Zum Verzieren:
  • 12 schöne Walnusshälften

Walnuss-Kuchen



Aus Mehl, Ei, Salz, Zucker, Vanillezucker und Butter einen glatten Mürbeteig kneten, zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Füllung Walnusskerne grob hacken.
Zucker in einem flachen Topf unter ständigem Rühren schmelzen, sobald er leicht gelblich wird die Sahne dazugießen, kurz erhitzen und den Topf dann vom Herd nehmen. Gehackte Walnüsse und Kirschwasser daruntermischen und abkühlen lassen.

Die Hälfte des Teiges auf dem Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform (26 cm ø) verteilen und einen ca. 2 cm hohen Rand formen. Die zweite Hälfte dünn ausrollen, eine Platte in Springformgröße ausschneiden. Aus den Teigresten 12 kleine Plätzchen zur Verzierung ausstechen.
Die Walnussfüllung in der Torte verteilen, den Teigdeckel daraufsetzen, andrücken, mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit einer Gabel mehrmals einstechen, damit sich keine Blasen bilden können.
Teigplätzchen zusammen mit den Walnusshälften aufsetzen und ebenfalls mit Eigelb bepinseln.
Auf der unteren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 40 Minuten backen.



allgemeine Tips und Tricks zum Backen
www.walnuss.de